normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
Link verschicken   Drucken
 

VERA - Vergleichsarbeiten

In dieser Zeit nehmen die Kinder der 3. Klassen in ganz Rheinland-Pfalz an den Vergleichsarbeiten VERA teil. Auch in vielen anderen Bundesländern wird VERA durchgeführt

 

Während bei den „normalen“ Klassenarbeiten die Leistungen des einzelnen Kindes im Vergleich zu der Lerngruppe im Vordergrund stehen, geht es bei VERA um das große Ganze: Alle Ergebnisse der Aufgaben werden zentral gesammelt und ausgewertet.

Ziel ist es, mit Hilfe dieser großen Zahlen (also statistisch) herauszufinden, in welchen Bereichen gibt es Stärken, wo ist vielleicht Nachholbedarf.

 

Die Ergebnisse von VERA können helfen, Rahmenpläne zu ändern, Schulbücher zu verbessern oder auch jeder einzelnen Schule eine Rückmeldung darüber zu geben, in welchen Bereichen verstärkt gearbeitet werden soll.

 

Was bedeutet das für die Kinder?

In erster Linie mehrere große Haufen Papier mit hoffentlich vielen spannenden Fragen.

 

Was bedeutet das für die Eltern?

VERA wird NICHT benotet und die Ergebnisse fließen auch NICHT in unsere Noten ein.

Die Arbeiten werden NICHT zurückgegeben.

Nach der Auswertung (das dauert etwas) bekommen Sie jedoch eine Rückmeldung darüber, in welchem Kompetenzbereich sich Ihr Kind bewegt.

 

Was bedeutet das für die Lehrer?

Eine Menge Arbeit! Jedes Einzelergebnis muss am Computer eingegeben werden.

Daher auch der Korrekturtag, siehe Elternbrief (die Korrekturen haben wir zwar schon vorher gemacht, müssen aber nun alles am Computer eingeben).